Aktuelles

25 Jahre Mitgliedschaft im TTC 93 Soltau

Im Rahmen des Relegationsspiel der ersten Herren sprach unser Vorsitzender Stefan Gawehn bei der Begrüßung ein paar Dankesworte an Sven Mallett, der nun in diesem Jahr seine Silberhochzeit mit dem TTC 93 Soltau feiert. Für 25 Jahre Vereinstreue überreichte Stefan Sven ein Jubiläumsteller und sprach ihm vom Vorstand und den Mitglieder ein großes Dankeschön aus.

Vereinsmeisterschaft 2018

Kurz vor Weihnachten fand unsere jährliche Vereinsmeisterschaft statt. Der Vorsitzende Stefan Gawehn begrüßte die Teilnehmer und verloste die Gruppen. Er selber spielte auf Grund seiner Verletzung nicht mit und konnte somit den Titel nicht verteidigen. Es nahmen 14 Spieler/-innen an der Meisterschaft teil.

Das ergab zwei vierer Gruppen und zwei dreier Gruppen in dem die 2 Bestplatzierten je Gruppe weiterkamen. Danach wurde das Viertelfinale ausgetragen. Die Sieger, die ins Halbfinale einzogen waren Devran, Wolfram, Robert und Gerd. Im Halbfinale setzte sich Devran gegen Wolfram durch und Gerd gegen Robert.

Im Anschluss fanden dann die Spiele um Platz 3 und das Finale statt. Beide Partien waren sehr spannend und gingen beide über die volle Distanz von 5 Sätzen. Im Spiel um Platz 3 drehte Wolfram Donat das Spiel noch, nachdem er schon 0:2 gegen Robert Harbert hinten lag (8:11, 6:11, 12:10, 11:6 und 11:9).

Im Finale musste Gerd Lüdemann-Schulz nun gegen den “Schrecken der Ersten” Devran Güler antreten. Auf den Weg ins Finale bezwang Devran 3 Spieler der ersten Mannschaft und zog verdient ins Finale ein. Hier bewies Devran, dass er auch verdient im Finale stand. Auch Gerd hatte seine Probleme. Devran spielte befreit auf und drehte den 0:1 Rückstand in ein 2:1 aus seiner Sicht um. In den Sätzen 4 und 5 spielte Gerd nun seine Erfahrung aus und brachte enorm viel zurück. Beide Sätze gingen knapp für ihn aus. Er drehte sogar nach einen 5:1 Rückstand im fünften Satz (11:8, 10:12, 4:11, 11:9, 11:9).

Auf den Bild sind die vier Halbfinalisten zu sehen

Übergabe des Pokals an den neuen Vereinsmeister Gerd Lüdemann-Schulz

Dankeschön an das Gaucho

Als kleines Dankeschön für die gesponsorten Trikots hat der Vorsitzende Stefan Gawehn den Geschäftsführern Miroljub und Zoran Radevic eine Leinwand mit dem Vereinsfoto überreicht.

80ter Geburtstag Jürgen Winnig

Unser momentanst dienstälteste Akteur feierte vor kurzem seinen 80ten Geburtstag. Der Vorsitzende Stefan Gawehn gratulierte Jürgen Winnig im Namen des ganzen TTC 93 Soltau ganz recht herzlich und wüschte ihm noch viele weitere tolle Jahre im Verein und natürlich viel Gesundheit!

Neues Outfit für den TTC 93 Soltau

Im August des Jahres hatte der TTC 93 Soltau sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Aus diesem Anlass sponserte das Steakhaus Gaucho, Mühlenweg 7, Soltau, den Tischtennisverein. Alle aktiven Spieler erhielten ein neues Trikot.

Der TTC 93 Soltau hat derzeit 5 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Die erste Mannschaft tritt in der Bezirksklasse an; die übrigen Teams spielen auf Kreisebene. Motiviert durch die neuen Trikots hoffen alle Mannschaften auf ein erfolgreiches Abschneiden in der Saison 2018/2019, die bereits im September begonnen hat.

Allgemeines Training findet regelmäßig dienstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr in der Sporthalle „Rosenstraße“ statt. Neue Spielerinnen und Spieler sind jederzeit Herzlich Willkommen – gerne auch nur zum Schnuppern.

Der 1. Vorsitzende Stefan Gawehn bedankte sich in Anwesenheit der Aktiven bei der Geschäftsführung Miroljub und Zoran Radevic für die neuen Trikots.

Soltau, den 04.10.2018

Vereinspokal 2018

Am 06.09.2018 fand unser diesjähriger Vereinspokal statt. Es nahmen 11 Spieler/innen daran teil.

Der Vorsitzende Stefan Gawehn begrüßte die Vereinskammeraden und stellte den Spielmodus noch einmal vor. Beim Vereinspokal laufen die Spiele mit Vorgabe nach den Regeln des Kreispokals ab. Das heißt die Spieler der unteren Mannschaften bekommen je nach Ligenunterschied bis zu 6 Punkte pro Satz Vorsprung. Die ersten Partien wurden gelost. Dabei gab es 5 Freilose, sodass es ein 8ter Feld ergab.

Nachdem die Viertelfinalspiele gespielte waren standen Helko Riedinger (V. Herren), Robert Harbert (II. Herren), Sebastian Birk (III. Herren) und Stefan Gawehn (I. Herren) im Halbfinale. Dort wurden die Paarungen Riedinger gegen Birk und Harbert gegen Gawehn gelost.

Riedinger erhielt eine Vorgabe von 3 Punkten und Harbert 4 Punkte pro Satz. Die beiden Partien waren äußerst spannend. Sebastian Birk setzte sich im fünften Satz durch und Gawehn gewann in vier Sätzen. Somit ergab sich das Finale Birk gegen Gawehn.

Nachdem Birk die letzten zwei Jahre den Pokal in Folge gegen Gawehn im Finale holte, hatte er nun die Chance den Pokal für sich zu gewinnen und ihn nicht mehr abzugeben. Die Regel besagt, dass man den Pokal dreimal in Folge oder fünfmal insgesamt gewinnen muss um ihn zu behalten. Das Finale verlief auch in diesem Jahr sehr spannend.

In den letzten Jahren konnte Gawehn den ersten Satz immer für sich entscheiden und hatte dann das Nachsehen. In diesem Jahr war es nun andersherum. Gawehn musste mit der Vorgabe von vier Punkten lebten und gab den ersten Satz ab, konnte dann aber die nächsten drei Sätze für sich entscheiden. Somit gewann er den Pokal zum vierten Mal.

Bei der Siegerehrung überreichte der Kassenwart Volker Eggers Stefan Gawehn den Vereinspokal.

Jahreshauptversammlung 2018

Am 18.05.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung im Restaurant Delphi Soltau statt.

Der I. Vorsitzende Manfred Dehnbostel begann mit der Begrüßung und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Als erstes durfte unser Jugendwart Sebastian Birk seinen Bericht über die Jugend verlesen. Im Anschluss berichtete unser Vorsitzender über die vergangene Saison und welche Ergebnisse die jeweiligen Mannschaften erzielten. Klaus Seidel und Manfred Dehnbostel erhielten je einen Pokal, da sie in ihren Ligen jeweils das untere Paarkreuz dominierten.

Als nächstes gab es noch drei besondere Ehrungen. Diese drei Mitglieder hatten sich vor 25 Jahren zusammen getan und den TTC 93 Soltau e. V. gegründet. Das waren Burkard Finder, Manfred Marquardt und Manfred Dehnbostel. Als Anerkennung erhielten sie je einen Holzteller.

M:\Bilder\Tischtennis\Jahreshauptversammlungen\2018-05-18\IMG_7190.JPG

Nachdem die letzten beiden Protokolle und der Bericht der Kassenwartin vorgetragen waren und dieser vom Kassenprüfer mit keiner Beanstandung für richtig erklärt wurde, konnte der alte Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet werden.

Als nächster Tagesordnungsordnungspunkt standen nun die Neuwahlen an.

Manfred Dehnbostel hielt zuvor noch einen kleinen Rückblick auf die vergangen 25 Jahre und bedankte sich anschließend für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen.

Gerd Lüdemann-Schulz wurde als Wahlleiter bestellt. Zuvor bedankte er sich bei dem scheidenden Vorsitzenden im Namen aller Mitglieder für die jahrelange hervorragende Vorstandsarbeit.

Als neuer Vorstand wurden gewählt: Stefan Gawehn (I. Vorsitzender), Rainer Jäger (II. Vorsitzender) und Volker Eggers (Kassenwart).

IMG_7233.jpg

Der erste Tagesordnungspunkt für den neuen Vorstand war es, die Satzung anzupassen und damit die Möglichkeit vorzusehen, Ehrenmitglieder und Ehrenvorsitzende zu bestimmen.

Nach Annahme der Satzungsänderung schlug der neue Vorsitzende Stefan Gawehn, Manfred Dehnbostel zum Ehrenvorsitzenden vor. In den vergangenen 25 Jahren als I. Vorsitzender hat er den Verein maßgeblich geprägt und gefördert. Die Wahl zum Ehrenvorsitzenden erfolgte einstimmig.

Der neue Vorstand überreichte „Manni“ Dehnbostel ein Geschenk, welches von allen Mitgliedern gesponsert wurde.

IMG_7258.jpg

Die bisherige Kassenwartin Angela Krafft, die jahrelang mit gutem Erfolg die Kasse des Vereins führte, erhielt für ihre Verdienste vom I. Vorsitzenden einen Blumenstrauß.

IMG_7241.jpg

Auch „Manni“ Dehnbostel bedankte sich bei Angela Krafft als seiner langjährigen Mitstreiterin.

IMG_7263.jpg

Zum Schluss wurden noch die Mannschaftsaufstellungen besprochen und diverse Vereinstermine.

Gawehn berichtete, dass der Vorstand vor hat, zum 25-jährigen Vereinsjubiläum ein Doppeltunier auszurichten.

Dies soll am 18.08.2018 vormittags stattfinden und dann am Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Als letzter Punkt hat Rainer Jäger noch vom Datenschutz berichtet. Wir mussten unsere Homepage nun erst mal vom Netz nehmen, damit sie den neuen Datenschutzrichtlinien angeglichen werden kann.