Vorbericht: TTC 93 Soltau – TV Jahn Schneverdingen (Do.14.11.2019, 20.15 Uhr)

„Wir werden wieder mit zwei Mann Ersatz spielen“, kündigt Brockmann vor der morgigen Partie beim TTC 93 Soltau an. „Dennoch sollten wir leicht favorisiert sein – und der Abend geht hoffentlich nicht bis in den nächsten Tag.“ Schließlich müsse der Rest seiner Mannschaft am Freitag arbeiten. „Ich habe es da schon besser“, sagt der pensionierte Lehrer lachend.

Für die Soltauer ist die Partie das dritte von vier Punktspielen binnen sechs Tagen. Das gestrige Spiel gegen den MTV Bispingen war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet, den Spielbericht lesen Sie in der Ausgabe am Freitag. Zuletzt standen sich TTC 93 und TV Jahn in der Spielzeit 2017/18 gegenüber, zweimal mit besserem Ausgang für die Heidenblütenstädter. Vor Gawehn – Soltaus Nummer eins – hat Brockmann dennoch großen Respekt: „Das ist dort der stärkste Spieler. Es wird hoffentlich spannende Partien geben.“

Ole Rottmann für die Böhme-Zeitung