Vorbericht: TTC 93 Soltau – SG Düshorn/Fallingbostel (Di.,03.03.2020, 20.00 Uhr)

Zwei Tage Pause gönnen sich die 93er, ehe am Dienstag der Aufsteiger zu Besuch kommt. Nach ambitionierter Vorrunde mit 13:5 Punkten ging es für die junge Spielgemeinschaft seit Silvester steil bergab. 2:10 Zähler ließen den Halbjahresvierten auf dem Boden der Tatsachen ankommen. „Ein Abstieg wäre für uns kein Beinbruch“, sagt Soltaus Mannschaftsführer Lüdemann-Schulz. Aber wäre auf jeden Fall noch vermeidbar – und nach dann vier Jahren auf Bezirksebene dennoch ein deutlicher Rückschritt und gleichbedeutend mit einer kleinen Zäsur.

Ole Rottmann für die Böhme-Zeitung